Bereits am 12. Mai fand am Leibniz Gymnasium der Spendenlauf zu Gunsten der Ukraine Hilfe statt. Dabei wurden von Schülerinnen und Schülern Sponsoren gesucht, die dann einen Betrag pro Runde spendeten. Dabei wurde mit 1250 gelaufenen Runden, einem Pausen- und Mittagstischverkauf sowie Freundschaftsbändchen und dem Verzicht auf Rückerstattung bei der Skiausfahrt ein Gesamtbetrag von 15.284,79 € gesammelt. Bei einem Begegnungsnachmittag mit den Schülerinnen und Schülern der SMV und der VABO-Klasse der Erich-Hauser-Schule wurden verschiedene Ballspiele gespielt und Pizza aus dem Holzofen gebacken. Der Kulturschock Pizza Hawaii war nicht nur für die ukrainischen Schülerinnen und Schüler ein unvergesslicher Moment. Von den Spendengeldern wurden im Verlauf des Schuljahres Grammatikbücher und Schreibmaterial für die VABO-Klasse mit ukrainischen Flüchtlingen beschafft, sodass die Aktion Deutschland Hilft nun mit einer Summe von 14.680,95 € unterstützt werden kann. Die Schulleitung ist sichtlich stolz auf die Schulgemeinschaft und bedankt sich nochmals bei allen Mitwirkenden und Sponsoren für das Miteinander.

Übergabe der Grammatikbücher durch Verbindungslehrer André Wendel an Deutschlehrerin Gianna Rauber

Pizza backen geht auch mit Sprachbarriere (Bilder: Reßin)