LG- Schüler zeigen tolle Leistungen bei Jugend trainiert für Olympia Turnen

von Caroline Schlaich

  Zwei Mannschaften des LGs gingen beim Kreisentscheid am 17. Januar an die Geräte. Aus der 5. und 6. Klasse starteten Tim Doster, Nico Kreis, Jan Braun, Finn Schumacher, Linus Nick und Daniel Seiberlich für unsere Schule. Sie zeigten sehr schöne Übungen und wurden dafür mit insgesamt 168,60 Punkten belohnt. Diese Punktzahl wurde von der ersten Mannschaft des Gymnasiums Schramberg mit nur 6 Zehntel hauchdünn überboten, sodass sich die Turner trotz toller Leistungen leider nicht für das Regierungspräsidiumsfinale qualifizierten.

In der offenen Altersklasse gingen Tim Seifried, Adrian Klug, Niklas Scherdi und Gabriel Schneider an die Geräte. Sie turnten einen Kür- Wettkampf, in welchem die Turner ihre eigen zusammengestellten Übungen zeigten. Dominik Flaig verstärkte das Team als Kampfrichter. Beim Kreisfinale qualifizierten sie sich für das Regierungspräsidiumsfinale in Spaichingen am 20. Februar. Am Wettkampftag zeigten die Turner erneut tolle turnerische Leistungen, viel Ehrgeiz und Siegeswillen. Der Wettkampf gestaltete sich zu einem packenden Duell zwischen der Heimschule St. Landolin Ettenheim und unseren Turnern. Leider mussten sich diese am Ende den Badenern knapp geschlagen geben und konnten sich somit nicht für das Landesfinale qualifizieren.
Wir gratulieren allen unseren Turnern von Herzen für diese herausragenden turnerischen Leistungen!