Eine Woche in der goldenen Stadt

Die legendäre goldene Stadt Prag, Stadt der hundert Türme, die Hauptstadt der Tschechischen Republik, war dieses Jahr schon zum zweiten Mal das Ziel unseres Schüleraustauschs mit Tschechien. 17 Schüler der Klassenstufe 8, Frau Schmidberger und Herr Naumann trafen sich an einem kühlen Morgen im März am Rottweiler Bahnhof, um sich auf die Reise zu machen. Nach einer neunstündigen Zug- und Busfahrt mit Zwischenstopp in Nürnberg wurden wir von unseren Gastfamilien am Prager Hauptbahnhof empfangen. Hier traf man endlich auf die Austauschpartner, die man zuvor schon im Internet kennengelernt hatte. Nach einem Abend in den Gastfamilien mit guter böhmischer Küche trafen wir uns am nächsten Morgen an unserer Austauschschule, der ZŠ Londýnská im zentrumsnahen Stadtteil Vinohrady. Dort wurde uns, wie schon im letzten Jahr, ein herzlicher Empfang bereitet. Auch die Stadtverwaltung von Prag 2 begrüßte uns im historischen Neustädter Rathaus am Karlsplatz, wo wir eine Führung durch den mittelalterlichen Ratssaal erhielten, einiges über die Prager Fensterstürze erfuhren und sogar den Turm besteigen durften. Dieser Programmpunkt war etwas ganz Besonderes, weil diese Räumlichkeiten der Öffentlichkeit eigentlich nicht zugänglich sind. Am kommenden Tag wurde Prag ausführlich besichtigt, natürlich zu Fuß mit vielen Pausen und guter Verpflegung – besonderer Favorit war Trdelník, eine Art gegrillter Hefeteigring mit Zucker und Nüssen. Auch die Prager Umgebung kam nicht zu kurz: Auf unserem Programm standen auch ein Besuch der Burg Karlštejn, der KZ-Gedenkstätte Terezín/Theresienstadt und der Besuch eines mittelalterlichen Knochenhauses in der malerischen Kleinstadt Mělník am Zusammenfluss von Elbe und Moldau. Am letzten Tag begeisterten die Teilnehmer durch einen Fotowettbewerb: Es galt, das kreativste Foto der Gruppe bei einer Prager Sehenswürdigkeit zu schießen. Traurig hingegen war der Abschied am Samstagmorgen, es waren nämlich einige neue Freundschaften entstanden. Umso größer war dafür die Freude, als unsere Austauschpartner im Mai zum Gegenbesuch ankamen. Auf dem Programm standen der Empfang im historischen Ratssaal des alten Rathauses in Rottweil, ein Tagesausflug nach Strasbourg in Frankreich und ein Besuch in der Schokoladenwerkstatt bei RitterSport in Waldenbuch. Dies war das Highlight für die Prager Schüler: eine Stunde lang wurden sie in die Geheimnisse der Schokoladenherstellung eingeweiht und durften selbst Schokolade herstellen und mit verschiedensten Zutaten verfeinern. In diesem Sinne können sich die LG-Schüler schon auf den nächsten Tschechien-Austausch im kommenden Schuljahr freuen. Stefan Naumann